Winter

Winterwunderland im Oberallgäu

Winter in Fischen
Ausblick auf den Grünten
  • Ski & Snowboard
  • Langlauf
  • Winterwandern
  • Schneeschuhtouren
  • Skispringen
  • Schneespaß

Winter in Fischen im Allgäu – das ist alles, wovon Sie immer schon geträumt haben: Erholung, Sport, Wellness und traumhafte, schneebedeckte Landschaften im Sonnenschein.  Das Allgäu und insbesondere die Hörnerdörfer bieten Ihnen einen Winterurlaub wie aus dem Bilderbuch.

Skigebiet in Fischen

Wenn die weiße Pracht Einzug im Allgäu hält, ist es auch Zeit, die Wintersport-Ausrüstung hervor zu holen. Egal ob Sie Ski oder Snowboard fahren, langlaufen, rodeln oder alternative Wintersportarten bevorzugen, Fischen und die umliegenden Hörnerdörfer bieten Ihnen immer das passende Angebot. Fischen selbst hat zwei Schlepplifte, die Sie von unserer Ferienwohnung in ca. 20 bis 30 Gehminuten zu Fuß erreichen. Das kleine Skigebiet Stinesser in Fischen ist ideal für Anfänger (2 Schlepplifte, 1 Kinderlift, 1 Zauberteppich, Rodelbahn, Abendrodeln). Gäste unserer Ferienwohnung  mit gültiger ALLGÄU-WalserCard fahren tagsübers sogar kostenlos. Bei wenig Schnee aber ausreichender Kälte greift Frau Holle hilfreich unter die Arme. Dann kommt eine Beschneiungsanlage zum Einsatz.

Neben dem Fischinger Skihang gibt es vier weitere Skigebiete in den Hörnerdörfern, die Sie innerhalb weniger Fahrminuten erreichen: Bolsterlang, Obermaiselstein, Balderschwang und Ofterschwang. Gleichzeitig sind Sie auch schnell in Oberstdorf und damit in eine der TOP-Skiregionen in Deutschland mit Nebelhorn, Fellhorn und Kanzelwand. Von dort ist es auch ein Katzensprung ins Kleinwalsertal.

Zwölf Kilometer langes Loipennetz

Auch für Langlauf-Fans ist Fischen interessant: Der Ort bietet ein 22 Kilometer langes Loipennetz. Mit den anderen Nachbarorten sind es über 100 Kilometer. Die Loipen in Fischen eignen sich hervorragend für Familien und Genießer, das sie keine steilen Aufstiege und Abfahrten haben. Es gibt sogar eine Nachtlanglauf-Loipe: Schöner Rundkurs mit kleiner Steigung (die jedoch auch „abgeschnitten“ werden kann an der Straße nach Bolsterlang/Obermaiselstein.